Mundstücke

Mehr Filter

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Das Gebiss ermöglicht es dem Reiter, über die Zügel auf den Kopf, den Hals und die Schultern des Pferdes einzuwirken. Das Mundstück wird im Maul des Pferdes platziert, um es zu führen, sein Tempo zu regulieren und es auf der Suche nach dem Gleichgewicht zu lenken. Im Idealfall sollte man das Gebiss so weich wie möglich in das Maul des Pferdes legen. Die Wahl des Gebisses hängt von mehreren Parametern ab: Morphologie des Pferdes, ausgeübte Disziplin, Reaktion des Pferdes auf sein gewohntes Gebiss und die Suche des Reiters.